hmhensel.com

Hans Michael Hensel

Terror in Israel und Deutschland

Ori Ansbacher † 19, vergewaltigt und aus Haß auf lebensunwerte Kuffar mit dem Messer abgeschlachtet von einem Mohammedaner (Social-Media Screenshot, Bildquelle: World Israel News).

Ori Ansbacher † 19

Israel ist ein Land, das von klugen Politikern geführt wird, für die das Wohlergehen der Bürger an erster Stelle steht. Das wird besonders deutlich, wenn man die dortigen Reaktionen auf Terrorismus in den direkten Vergleich dazu setzt, was im Lande der garstigen Raute in nahezu gleichartigen Fällen abgeht.

Auf dem Bild links ist die 19jährige Ori Ansbacher zu sehen. Sie wurde vorige Woche grausam von einem „Jungen Mann“ vergewaltigt, entsetzlich zugerichtet, und enthauptet. Von einem Mohammedaner, der außer seinem aus dem Koran entnommenen Hass auf uns lebensunwerte Kuffar (Suren 4:34, 4:88-89, 63:4, 5:51+54, 9:5, 22:19-22 usw.) nach derzeitigen Erkenntnissen keinen anderen Grund für dieses Verbrechen hatte als seinen islamischen, rassistischen Haß auf Menschen, die anders sind und denken als er, und aller Wahrscheinlichkeit nach auch klüger sind.
Murderer of teen girl confesses to gruesome killing

Die israelische Polizei hat sofort alle ihr möglichen Fahndungsmöglichkeiten eingesetzt, einschließlich DNA-Tests, die schon am zweiten Tag nach dem Mord zur Verfügung stehen (undenkbar in Murkselland). Der Dschihadist wurde darauf in kürzester Zeit festgenommen:
 „Palestinian“ arrested for brutal murder of teen

Die Behörden gehen von Mord und Terror aus. Politioten und Journaktivisten, die von psychischen Erkrankungen, Einzelfall usw. faseln, beleidigen hier nicht den „Sapiens“- Anteil des nachrichtenlesenden Homo Sapiens. Israels UN-Botschafter entlarvt einmal mehr die Nutzlosigkeit der vom OIC unterwanderten UNO im Kampf gegen den islamischen Terror:
Israel verlangt von der UNO die Verurteilung des Islamischen Terrors

Während der vorbildliche Dschihadist ob seiner korangetreuen Tat selbstzufrieden lächelt…
Mohammedaner lächelt nach seinem Mord an einer 19jährigen.

… besucht der Regierungschef mit seiner Frau die Familie des Terroropfers:
Benjamin and Sara Netanyahu visit bereaved Family of Ori Ansbacher

Frage:

Welcher der beiden Staaten wird zum Wohle des Volkes von intelligenten und mitfühlenden Politikern regiert, denen ihr Land und seine Menschen am Herzen liegen?

Weiterlesen:

Weitere Entwicklung (Stand 4. März 2019):
https://worldisraelnews.com/terrorist-details-attack-on-israeli-teen-will-be-charged-with-murder/

Dushan Wegner:
Merkel verhöhnt und beleidigt die Deutschen (kurzes Video)
„Dank“ Merkel ist es für Frauen gefährlich geworden, zu lächeln.

Alexander Wendt:
Oberleererin Murksel erkleert…
Merkels toter See

Henryk M. Broder:
„Was Merkel treibt, grenzt an Untreue im Amt“
Oberbetschwester Merknix, Königin der #FakeNews

Eine Antwort auf Terror in Israel und Deutschland

  1. Walter Roth says:

    Für den, der verstehen will, wie die illegal zugewanderten ticken, kann das hier folgende vielleicht ein Augenöffner sein.

    Es ist extrem wichtig, das zu verstehen. Es wird einem dann auch klar, warum in den Emiraten so viele Inder, Indonesier und Filipinos arbeiten. Handwerk ist ohne Prestige, gesellschaftlich mit nur sehr wenig Ansehen verbunden. Pflegeberufe sind „dienende“ Beschäftigungen und rangieren ganz am unteren Ende.

    Hingegen ist zum Beispiel eine Anstellung bei der Polizei (man denke an Berlin…) mit Prestige verbunden, denn da hat man anderen etwas zu sagen, man kontrolliert sie…

    Ich bin Jahre neben Afghanen aufgewachsen, habe damals einiges gelernt, was ich erst heute so richtig verstehen kann:
    https://www.achgut.com/artikel/das_clan_system_des_nahen_ostens_2

    Das hier gehört auch zum Thema:
    http://www.freitum.de/2019/02/die-afrikanische-misere-und-die.htmlhttp://www.freitum.de/2019/02/die-afrikanische-misere-und-die.html

    Und hier noch etwas für die Frauen die glauben Islam sei… von einer Frau aus dem Iran.
    https://www.youtube.com/watch?v=3cRXNQocW8g

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>