hmhensel.com

Hans Michael Hensel

Philipp Ruchs Judenreste-Vertrieb

Auschwitz-Buchenwald

Auschwitz und Buchenwald

Große Judenreste-Verkaufs- und Werbeaktion zugunsten von Philipp Ruchs gemeinen, für ihn nützlichen „Verein“, 74 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz.

Wem da nicht kotzübel wird!

Was für ein mieser, peinlicher, geschmackloser, grenzdebiler Vollidiot!

„Auf verschlungenen Wegen rettet sich deutsches Herrenmenschentum noch in die vierte Generation“, schreibt dazu Leo Fischer (Ex-Titanic), und das ganz zurecht:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1129787.zentrum-fuer-politische-schoenheit-haemisches-gedenken.html

Die Judenreste-Rampe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.